„Angel“ Dir ein Abenteuer!

Endlich Zeit zum Entspannen und Abschalten. Der Alltag hat Pause. Deine Sinne streifen über grüne Wälder, du schnupperst in den goldenen Sommer hinein, du lauschst der glucksenden Stille, ja du erlebst die Natur neu.
"Angel" dir ein Abendteuer!
Das Ultental, eines der seereichsten Gebiete Südtirols mit sechs Stauseen und unzähligen kristallklaren Bächlein und Naturseen bietet unzählige Fischereimöglichkeiten.
Hier im Ultental handelt es sich um typische Mittelgebirgsgewässer, die zumeist hohe Anforderungen an Wurf- und Anbietetechniken fordern, als auch eine überlegte Fliegenwahl fordern. Naturliebhaber und Angelfreunde erwartet hier ein Juwel, ein kleiner geheimer Schatz.

Dem Angelvergnügen kannst du in unserem Bach "Falschauer"und den Stauseen von St. Pankraz, St. Walburg, Weißbrunn und dem Grünsee, dem höchstgelegenen fischereilich bewirtschafteten Stausee im Alpenraum, nachgehen.

In den frischen Gewässern tummeln sich neben verschiedenen Forellen
(Bach-, See- und Regenbogenforelle) auch Bach- und Seesaibling.

Was brauchst Du zum Fischen?

Fischer brauchen für das Angeln in Südtirol eine italienische Staatslizenz und eine Tageskarte. Beides, Lizenz und Tageskarte erhältst Du direkt bei uns an der Rezeption oder beim Tourismusverein Ultental-Deutschnonsberg.


Mehr Informationen www.fischerei-ulten.com