Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Winterwanderung zu den Kofelraster Seen

  • Ausgangspunkt: Steinrast 1.723m oberhalb Kuppelwies
  • Auf einen Blick: Steinrast – Marschnellhütte - Kofelraster Seen
  • Höhenunterschied: 700 m
  • Reine Gehzeit: 4 ½ Stunden
  • Schwierigkeit: 5 Wanderschuhe
Tipps und besondere Hinweise: Sonnige Wanderung teils durch Wälder, teils über ausgedehnte Schneehänge. Schneeschuhe oder schneefestes Schuhwerk sind wichtig!

Wegbeschreibung : Wir fahren Richtung Talstation Schwemmalm weiter bis Steinrast (1.723m). Dort rüsten wir uns für einen wunderschönen, aber anstrengenden Erlebnismarsch. Anfangs stapfen wir einen steilen Waldhang empor. Erleichterung bringt dann der abwechslungsreiche Steig durch ausgedehnte Lärchenwälder, vermischt mit Jungwald und Lichtungen. Nach 1 Stunde Gehzeit erreichen wir den Kofelrasterbach. Der Steig mündet am weiten Weidegelände mit einer neuen Hirtenhütte (Marschnellhütte 2.312m).

Auf der nächst höheren Talstufe erreichen wir den ersten Koflraster See und wenig später den zweiten, in seiner Felsumrahmung besonders Welt abgeschieden wirkenden See auf 2.405m. Abstieg wie Aufstieg.