Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Spezialitäten alla Waltershof!!

Los ging es letzte Woche mit dem Ansetzen von unserem hausgemachten Holundersirup, nach dem wir fleißig Blüten gesammelt hatten, veredelten unsere Köche diese zu einem leckeren Sirup. Koch Michi hat uns sein „geheimes“ Rezept verraten:

Zutaten:

2l Wasser
2 kg Zucker
2 Orangen in Scheiben geschnitten
2 Zitronen geschnitten
2 Limetten in Scheiben geschnitten
25 Holunderblüten
20g Zitronensäure

Zubereitung:
  • Wasser mit Zucker aufkochen. Dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen
  • Orangen-, Zitronen- und Limettenscheiben
  • sowie Holunderblüten und Zitronensäure in ein passendes Gefäß einschichten und den Zuckersirup darüber gießen
  • Sirup mindestens 4-5 Tage abgedeckt im Keller stehen lassen, abseihen, in Flaschen abfüllen und gut verschließen
  • Im Kühlschrank oder Keller aufbewahrt hält sich der köstliche Sirup über Wochen

Gufi widmete derweil seine Konzentration auf das produzieren von Würsten. Mit Hilfe von Roland wurde mit voller Manneskraft die Pelle gefüllt. Hausgemachte Würste vom Ultner Wollschwein. Durch die Freilufthaltung und die besondere Fütterung der Schweine bekommt das Fleisch seinen charakteristischen Geschmack. Was für eine Köstlichkeit!
 
 
 
08.06.2017
Benno
Rezeption
 
 

Mehr olte und nuie Gschichtn

 
12.11.2018

"Vergelt's Gott & Pfiat enk"

Wir machen Feeeerien... :)
 
 
 
Vici Holzner
Chefin des Hauses
 
 
Weiterlesen
 
 
22.10.2018

Ein ganz besonderes Fest...

Liebe Stammgäste haben ein ganz besonderes Fest bei uns im Waltershof gefeiert.
 
 
 
Anita
Rezeption
 
 
Weiterlesen
 
 
08.10.2018

40 Jahre Waltershof

Am gestrigen Sonntag war es soweit,
der Waltershof feierte sein 40 jähriges Jubiläum!
 
 
 
Vici Holzner
Chefin des Hauses
 
 
Weiterlesen