Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

„Nui ab Sommer 2017: inser bsunders Kart’l“


Die Inhaber der UltentalCard erhalten 1 Berg- und Talfahrt pro Tag mit der Kabinenbahn Schwemmalm und können den Wanderbus Weissbrunn unentgeltlich nutzen. Zudem inkludiert die UltentalCard freien Eintritt in alle Ultner Museen und in über 80 weitere Museen in Südtirol. Für Sportbegeisterte ist die UltentalCard die Eintrittskarte in das öffentliche Schwimmbad Ulten, für den Eislaufplatz Kuppelwies, für die Langlaufloipe Ulten und vieles andere mehr.

Außerdem: freie Fahrt in ganz Südtirol! Mit der UltentalCard nutzen Sie kostenlos alle öffentlichen Verkehrsmittel des Landes.
Die UltentalCard wird dem Gast am Anreisetag ausgehändigt, ist im Zimmerpreis inkludiert und für die gesamte Aufenthaltsdauer gültig.

Eine Karte – Viele Leistungen*: die UltentalCard im Überblick


  • 1 Berg- und Talfahrt pro Tag mit der Kabinenbahn Schwemmalm
  • Freie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in ganz Südtirol
  • Wanderbus Weissbrunn
  • Freier Eintritt in über 80 Museen und Ausstellungen in ganz Südtirol
  • Freier Eintritt in die Ultner Museen Culten, Talmuseum und Lahner Säge
  • Freie Benutzung der Langlaufloipe Ulten
  • Freier Eintritt für den Eislaufplatz Kuppelwies
  • Freier Eintritt in das öffentliche Schwimmbad Ulten
 
 
 
 
19.10.2016
Gunter Holzner
Chef des Hauses
 
 

Mehr olte und nuie Gschichtn

 
22.08.2017

Pinzi 2.0

Aus Alt mach Neu!!
 
 
 
Benno
Rezeption
 
 
Weiterlesen
 
 
31.07.2017

Hausgemachtes Schüttelbrot

Schüttelbrot darf bei einer traditionellen Südtiroler Brotzeit nicht fehlen.
 
 
 
Erlebnishotel Waltershof
Herzlich Willkommen
 
 
Weiterlesen
 
 
24.07.2017

13. Ultner Höfelauf

Der 13. Ultner Höfelauf ist Geschichte...
 
 
 
Christine
Rezeption
 
 
Weiterlesen