Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Auf den Spuren alter Zeiten...

23.08.2015
In vergangen Zeit wurden im Vinschgau viele Aquädukte gebaut um die trockenen Berghänge mit Wasser zu versorgen. Einen solchen Waalweg haben wir besucht und uns vom herrlichen Panorama verzaubern lassen.
Wir fuhren mit Kräuterfee Evi bis zur Kuppelwieseralm (auf circa 2.000 m). Von hier aus galt es das das Tarscher Joch (auf 2.527 m) zu erklimmen. Eine erste Rast vor der Kletterpartie gab es am Wetterkreuz. Vorbei an alten Zeitzeugen stiegen wir circa 100 Höhenmeter ins Nachbartal, dem Vinschgau ab. Ein herrlicher Panoramablick auf den Vinschgau und die Gletscher belohnte uns. Über einen Waalweg unter dem Hasenohr wandern wir zum Latscherjoch und kehren anschließend ins Ultental zurück.
Mittelschwere Tour erfordert Trittsicherheit. Insgesamt überwanden wir 600 Höhenmeter.
 
Zurück zur Liste
 


 


 
zur Wegbeschreibung Wetter
Familie Holzner
I-39016 St. Nikolaus/Ulten
Tel. +39 (0473) 79 01 44
Fax +39 (0473) 79 03 87