Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Wandermuffel? Jetzt nicht mehr!

Die beste Gelegenheit, zum Wanderfan zu werden…

Wir sind echte Glückspilze was unsere Umgebung anbelangt: Mehr als 700 km markierte Wanderwege schlängeln sich durch das schöne Ultental. Hier findest du unsere liebsten Wandertouren.
 

Sunnenseitenweg

Die Ultner „Sunnenseit“ – im benachbarten Vinschgau ist es der „Sunnenberg“ – ist die südostexponierte, orographisch linke Seite des Ultentales, das wie der genannte Vinschgau auch ein Ost-West-Tal ist und somit eine ausgesprochene Sonnenseite und eine ausgesprochene Schattenseite („Nörderseite“) ...
 
Erzähl mir mehr
 
 

Hasenohr

Das Hasenohr gehört im weiteren Sinne der Ortlergruppe an und ist deren östlichster Dreitausender.
 
Erzähl mir mehr
 
 

Ultner Höfeweg

Diese lange, aber nur geringe Höhenunterschiede überwindende Wanderroute führt von Kuppelwies über St. Nikolaus nach St. Gertraud, das innerste Ultner Dorf, von wo aus uns der Ultner Höfeweg auf der Schattenseite talaus führt, wieder vorbei an Bauernhöfen, dazwischen auch längere Zeit durch Harz ...
 
Erzähl mir mehr
 
 

Samerjoch

Das Samerjoch, das wie ein nahes Almgebiet, ein kleiner See und ein naher Berg den Namen von der Deutschnonsberger Seite herauf erhalten hat, ist ein rund 2200 Meter hoher, zwischen dem Seespitz und dem Reatspitz oder Samerberg im Ultner Südkamm eingelagerter Sattel.
 
Erzähl mir mehr
 
 

Drei Seen

Sehr hoch oben über dem innersten Talabschnitt des Kirchbaches, der bei St. Pankraz von Westen her in das Haupttal mündet, liegt in einem großen, von markanten Gipfeln umrahmten Gipfelkessel, die Seenplatte mit einem recht stattlichen, einem kleineren Bergsee.
 
Erzähl mir mehr
 
 

Nagelstein

Im Gegensatz zu vielen anderen lohnenden Gipfeln, die sich in den das Ultental begrenzenden Hauptkämmen und damit relativ weit von der Talsohle entfernt erheben, befindet sich der Nagelstein gerade südwestlich über St. Gertraud in jenem scharfen Grat, de den Kirchberg im Osten und Weißbrunn im ...
 
Erzähl mir mehr